Feuerwehr Steinheim am Albuch Einsatzbericht

Datum: 28.05.2017
Alarmzeit: 21:54 Uhr
Einsatzdauer: 00:27 h
Einsatzstelle: Steinheim Siebenbürgenweg

Alarmierte Feuerwehren:

FFW Abt. Steinheim

 

Alarmierungsart:

FME Schleife 13 156

 

Einsatzstichwort: BR 5 = Brand 5 ; Brand Wohnung
Eingesetzte Feuerwehren, Fahrzeuge und Mannschaft
Feuerwehr
Fahrzeug
Mannschaft
FFW Abt. Steinheim
MTW
28 Kräfte
FFW Abt. Steinheim
TLF 16/25
FFW Abt. Steinheim
LF 16/12
FFW Abt. Steinheim
LF 20 - KatS
Wachbereitschaft Gerätehaus Steinheim
6 Kräfte
Eingesetzte Kräfte Insgesamt: 34 Kräfte

Unterstützende Organisationen:

Polizei, Bürgermeister, DRK HVO Steinheim, DRK Rrettungsdienst

Einsatzverlauf / Tätigkeit der Feuerwehr :

 

Rauchmelder verhindert  großen Wohnungsbrand

Mit dem Schrecken kam ein älteres Ehepaar am Sonntagabend davon, als plötzlich in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Siebenbürgenweg der Rauchmelder anschlug und sich beißender Rauch in der Wohnung ausbreitete. Kurz vor 22 Uhr wurde Steinheims Feuerwehr zu dem beginnenden Wohnungsbrand gerufen, dazu die Helfer-vor-Ort der Rotkreuzbereitschaft und die Besatzung eines Rettungswagens. Auf dem Herd hatten die Wohnungsinhaber auf heißer Herdplatte einen Topf mit Essen vergessen. Die beiden Personen brachten sich in Sicherheit, die mit vier Fahrzeugen ausgerückten 28 Feuerwehrleute konnten die Situation schnell klären, den Topf ins Freie bringen und die Wohnung gründlich durchlüften. Nennenswerter Schaden war keiner entstanden.