Feuerwehr Steinheim am Albuch Einsatzbericht

Datum: 15.04.2017
Alarmzeit: 15:38 Uhr
Einsatzdauer: 00:35 h
Einsatzstelle: Söhnstetten Esel.- / Kutschenberg

Alarmierte Feuerwehren:

FFW Abt. Söhnstetten

 

Alarmierungsart:

FME Schleife 13 162

 

Einsatzstichwort: BR 2 = Brand 2 ; Unklare Rauchentwicklung
Eingesetzte Feuerwehren, Fahrzeuge und Mannschaft
Feuerwehr
Fahrzeug
Mannschaft
FFW Abt. Söhnstetten
HLF 10
12 Kräfte
FFW Abt. Söhnstetten
LF 8/6
FFW Abt. Söhnstetten
LF 8/6
Wachbereitschaft Gerätehaus Söhnstetten
5 Kräfte
Eingesetzte Kräfte Insgesamt: 17 Kräfte

Unterstützende Organisationen:

Polizei

Einsatzverlauf / Tätigkeit der Feuerwehr :

 

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehrabteilung Söhnstetten zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Aufgrund der trockenen Witterung der letzten Wochen und der erhöhten Waldbrandgefahr, rückte die Feuerwehr mit zwei Löschfahrzeugen aus. Vor Ort wurde ein sogenanntes Reißigfeuer aufgefunden. Arbeiter verbrannten auf einem Grundstück unter Aufsicht Reißig. Da keine Gefahr bestand, konnten die ausgerückten Einsatzkräfte wieder einrücken. Da dieses Feuer weder bei der Gemeinde noch bei der Rettungsleitstelle angemeldet war, muss der Verursacher die Kosten dieses Einsatzes tragen.