Feuerwehr Steinheim am Albuch Einsatzbericht

Datum: 22.01.2017
Alarmzeit: 08:09 Uhr
Einsatzdauer: 00:31 h
Einsatzstelle: Steinheim

Alarmierte Feuerwehren:

FFW Abt. Steinheim

 

Alarmierungsart:

FME Schleife 13 156

 

Einsatzstichwort: GG 4 = Gefahrgut 4 ; Gasgeruch
Eingesetzte Feuerwehren, Fahrzeuge und Mannschaft
Feuerwehr
Fahrzeug
Mannschaft
FFW Abt. Steinheim
MTW
17 Kräfte
FFW Abt. Steinheim
LF 16/12
FFW Abt. Steinheim
TLF 16/25
Wachbereitschaft Gerätehaus Steinheim
12 Kräfte
Eingesetzte Kräfte Insgesamt: 29 Kräfte

Unterstützende Organisationen:

Polizei, DRK Rettungsdienst Heidenheim, Stadtwerke Heidenheim

Einsatzverlauf / Tätigkeit der Feuerwehr :

 

In einem Mehrfamilienhaus am Siebenbürgenweg löste am Sonntagvormittag in einer Wohnung in einem kleinen Versorgungsraum ein Gaswarnmelder aus. Da die Anwohner befürchteten das Gas ausströme setzten Sie einen Notruf ab. Um 08.09 Uhr wurde die Steinheimer Feuerwehr über Funkmeldeempfänger alarmiert. Ein Atemschutztrupp überprüfte mit einem Messgerät den Raum und konnte schnell Entwarnung geben, da keine Explosionsgefahr bestand und auch kein ausströmendes Gas festgestellt werden konnte. Die von der Feuerwehr angeforderten Stadtwerke Heidenheim untersuchten zusammen mit einem Sanitärnotdienst die Heizungsanlage sowie die Versorgungsleitungen auf einen möglichen Defekt.