Jugendfeuerwehr säubert Natur


Die Jugendfeuerwehr Söhnstetten beteiligte sich an der alljährlichen stattfindenden Kreisputzete. Bei dieser Aktion beteiligten sich Gemeinden, Vereine und andere freiwillige Einsatzgruppen um ein bestimmtes Gebiet zu reinigen. Die Jugendfeuerwehr säuberte entlang der Bundestraße 466 zwischen Söhnstetten und dem abzweig Heuchstetter Brücke. Die fleißigen Helfer hatten reichlich viel zu tun um den wild entsorgten Müll zusammenzutragen. Im Anschluss trafen sich die Jugendlichen und ihre Betreuer am Feuerwehrgerätehaus Söhnstetten zu einem gemeinsamen Grillnachmittag.