150 Jähriges Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Steinheim

Vom 02.06.2010 bis 06.06.2010 feierte die Freiwillige Feuerwehr Steinheim ihr 150 Jähriges Jubiläum

Rund 600 Besucher waren zum Festauftakt am 2. Juni ins Festzelt gekommen. Zum Anfang spielte die Rochband CROSSROADS und anschließend Burn Out. Bis in die frühen Morgenstunden feierte die Zahlreichen Besuchern.

 

Am Donnerstag den 03. Juni fand im Festzelt der Familiennachmittag sowie das Treffen der Altersabteilungen statt. Leider machte das schlechte Wetter der Jubiläums-Wehr ein strich durch die Rechnung. Die Oldtimerfreunde hatten ihr kommen abgesagt, eine paar Feuerwehroldtimer konnte zum Glück doch bestaunt werden. Zur Unterhaltung spielten "D`Älbler auf, und die Landjugend Steinheim tart ebenfalls auf und trug zur Unterhaltung bei. Die Kreisjugendfeuerwehr Heidenheim präsentierte sich an einem Infostand. Trotz des schlechten Wetters wurde 2200 Besucher gezählt.

 

Etwa 1300 Menschen waren am Freitagabend im Steinheimer Festzelt völlig aus dem Häuschen und feierten bis lange nach Mitternacht: Mit dem Gastspiel der "Südtiroler Spitzbuam" hatten die 150 Jahre alt gewordene Feuerwehr einen Volltreffer gelandet. Die fünf Musiker erwiesen sich als wahre Stimmungskanonen und boten eine mitreißende Show. Das heimatverbundene Quintett "grüßte aus der Heimat" und erfreute mit Volksmusik aus Tirol. Beinahe rührselig wurde es gegen Schluss des langen Abends, als der Marsch "Dem Land Tirol der Ehre" mächtig unter die Haut ging. Minutenlanger Beifall war der Lohn der Festzeltbesucher.

 

Am Samstag fand das Zweite Fortbildungveranstaltung für die Feuerwehren im Landkreis Heidenheim statt.

Bericht vom Ausbildungsseminar

Am Samstagnachmittag konnten wir unsere Steinheimer Gäste im Festzelt in begrüßen. Aus allen sieben Steinheims in der Bundesrepubilk Deutschland waren befreundete Feuerwehrkameraden zu unserem Jubiläum angereist. Gegen 14 Uhr konnte Hauptkommandant Eberhard Kieser unsere Gäste begrüßen und ihnen ihre Quatiere zuteilen.

Am Samstagabend fand der Steinheimer Abend statt. Fast alle Karten waren Verkauft und so konnte um 19 Uhr der Abend beginnen. Zum Auftakt traten die Ostalbkrainer auf und heizten die Festbesucher richtig ein. Die "Sandstumpen Jumps" zeigten ihre Akrobatisches und auch Lustiges können. Im Anschluss übernahm die Partyband "ALBFETZA" die Bühne und so wurde bis in die Frühen Morgenstunde kräftig gefeiert.

Weiter zur Feierstunde